Mit Ikea TRÅDFRI einen Arduino ansteuern

Standard

Die Ikea Tradfri Zigbee Lampen sind günstig, sprechen Apple HomeKit und brauchen im Gegensatz zu den Phillips Hue kein Internet. Drei gute Gründe sie sich näher anzuschauen. Was mich besonders gereizt hat damit andere Elektronik anzusteuern und somit in HomeKit einzubinden.

Ich habe mir die mit 7 Euro günstigste Tradfri Lampe gekauft und sie gleich mal geöffnet und die LEDs und das Gehäuse entfernt.

Tradfri Platine

Platine der Tradfri Lampe

Nach ein paar Messungen war klar, nur die kleine weiße Platine ist nötig. Also auslöten.
Die Platine wird mit 3,3V DC versorgt und hat einen Ausgang der je nach Dimmereinstellung ein PWM Signal ausgibt. Prima, das können wir doch auswerten.

Die Zigbee Modul

Die Zigbee Modul

Schnell ein Paar Leitungen dran gelötet und schon können wir uns der Software zuwenden.

Platine mit Leitungen

weiß: output, schwarz: ground, rot: +3,3V

Um den Ausgang zu überwachen habe ich ein kleines Testprogramm geschrieben, welches Werte über den Serial Monitor ausgibt.

byte PWM_PIN = 1;
 int pwm_value;
 
void setup() {
  pinMode(PWM_PIN, INPUT);
  Serial.begin(115200);
}
 
void loop() {
  pwm_value = pulseIn(PWM_PIN, HIGH);
  Serial.println(pwm_value);
}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.