Externe Festplatten am Sleep Modus hindern unter Linux

Standard

Kleiner Tipp am Rande. Ich betreibe an meinem Raspberry Pi 3 eine günstige, externe USB Festplatte. Leider konnte ich dem Controller der Festplatte nicht den Sleep Modus abgewöhnen.

Also bleibt nur die Holzhammermethode: Die Festplatte regelmäßig beschreiben.

Ich habe da für einen Cronjob eingerichtet der alle 5 Minuten eine Datei auf der USB Platte “berührt”.

crontab -e

öffnen und die Zeile

*/5 * * * * touch /irgendwo/auf/der/USBPlatte/.wakeup

Wie gesagt, Holzhammer. Aber läuft, Sleep Modus deaktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.